Genial Golfen!

Jung - offen - sportlich

Update zu Spielmöglichkeiten

Wie sieht es aus auf den Plätzen?

Noch nie war der 18-Loch-Platz so lange gesperrt. Allerdings hat es auch noch nie so starke Regenfälle an aufeinander folgenden Tagen gegeben wie in diesem "Winter", der seinen Namen bisher nicht verdient hat.

Die Sperrung unserer Plätze erfolgt immer im Hinblick darauf, die Anlage vor schweren Schäden zu schützen. Da zurzeit nichts nachwächst und jedes Divot eine kleine "Verwüstung" hinterlässt, haben wir und viele andere Golfplätze auf das Wetter mit Sperrungen reagiert.
 

Dass der Spaß auch für die Golfspieler durchaus begrenzt ist, wenn im Matsch gespielt wird, zeigt sich in der aktuell sehr geringen Nachfrage nach Golfrunden.
 

Für die Winterspieler sind gesperrte Plätze enttäuschend, das ist uns klar. Fast alle Spieler und Spielerinnen zeigen jedoch Verständnis für die Sperrungen, um die Plätze zu schützen, ja sie bitten uns teilweise sogar verstärkt darum. Denn unser Ziel ist es, zur Golfsaison allen Golfern wieder ordentliche Plätze in gutem Zustand zur Verfügung zu stellen.
 

Wir prüfen die Platzverhältnisse täglich und öffnen, wann immer es dem Greenkeeping vertretbar erscheint, zumindest den 9-Loch-Platz. Durch diese Möglichkeit konnten wir auch in der Vergangenheit trotz schlechter Wetterbedingungen meist Spielmöglichkeiten anbieten.

Im Voraus können wir dies allerdings nicht ankündigen, da wir die Wetterbedingungen der nächsten Tage nicht voraussagen können. Aktuell ist die Prognose, dass die Plätze noch bis einschließlich zum Wochenende gesperrt bleiben. Sie erfahren dies immer tagesaktuell auf unserer Homepage.

Golf Gut Glinde

In der Trift 4 • 21509 Glinde bei Hamburg
Telefon: +49 (0)40 - 71 00 50-6  • Fax: +49 (0)40 - 71 00 50-79
info (at) golf-gut-glinde.de

    

Öffnungszeiten

Sekretariat und Proshop
zurzeit geschlossen  

Restaurant
zurzeit geschlossen

So finden Sie uns

  • von Hamburg und von Westen: A24, Ausfahrt Reinbek / Glinde
  • von Norden: A1, Ausfahrt Barsbüttel, weiter über K80 nach Glinde
  • von Süden: A1, Ausfahrt HH-Öjendorf / Glinde
  • von Reinbek: über Reinbeker Weg nach Glinde, Sönke-Nissen-Allee

Routenplaner 

Newsletter abonnieren

1x monatlich unsere aktuellen Infos.

Abonnieren