Genial golfen!
Jung - offen - sportlich

Welches Training passt?

Montag 04. März 2019
Golflehrer Thomas Tober

Ein vielfältiges Trainingsangebot - welches ist das Richtige? Wie unterscheiden sich die Kurse in Inhalt und Preis? Die Golflehrer bieten Unterricht in drei Kategorien an:

Training in größeren Gruppen (8 - 12 Personen):
Dies ermöglicht ein regelmäßiges Training zu einem günstigen Preis. Bei den Gruppen stehen die gemeinsame Motivation, das Kennenlernen Gleichgesinnter und der Aufbau eines regelmäßigen Trainingstags im Vordergrund. Hierzu zählen das offene Mitglieder-Training, das Gruppentraining für Junioren sowie das Neumitglieder-Training. 

Kleingruppentraining:
Maximal 6 Personen nehmen teil, das Training ist intensiv und kann individueller auf die Teilnehmer ausgerichtet werden. Hierzu gehören die Programme für Anfänger (Einsteigerkurs und Platzreifekurs), aber auch der Fresh Up und unsere Spezialkurse.

Intensives Training:
Mit nur 1 - 2 Personen können spezielle Themen individuell in Angriff genommen werden. Das intensive Training eignet sich vor allem für gezielte schnelle Verbesserungen, für Projekte wie zum Beispiel eine Schwungumstellung und für alle, die Golf nicht nur als gelegentliche Freizeitbeschäftigung betrachten ;-)  (Prostunden-Abo oder Einzelstunde).

Das Fazit zur Trainings-Auswahl 
Je kleiner die Gruppe, desto intensiver und individueller ist das Training. Auch der Preis ist vor allem von der Gruppengröße abhängig. Im Mitgliedertraining erhalten Sie 90 Minuten Unterricht bereits für 25,- Euro, während es im Spezialkurs Kurzes Spiel 45,- Euro sind. Möchten Sie die ungeteilte Aufmerksamkeit des Golflehrers und entscheiden sich für eine Pro-Stunde, sind Sie mit 49,- Euro für 45 Minuten dabei.

Unser Tipp:
Möchten Sie intensiv und persönlich gecoacht werden, sind aber mit einer kürzeren Einheit zufrieden? Dann probieren Sie das Angebot von Golflehrer Thomas Tober aus: für 29,- Euro gibt es bei ihm ein individuelles Einzeltraining über 30 Minuten.

Gleich hier Golfunterricht buchen