Genial golfen!
Jung - offen - sportlich

Eisbärliga - Die Regeln


Wie wird die Eisbärliga gespielt, gerechnet, gewonnen...?


Gespielt wird ein Vierball-Lochspiel über 9 Löcher im 2er-Team mit 3/4 Handicapunterschied. Vierball bedeutet, dass jeder seinen eigenen Ball spielt und das bessere Ergebnis je Loch für das 2er-Team gewertet wird.

Die Spielvorgabe wird für jeden Spieler wie bei einem Einzel individuell ermittelt. Man nimmt 3/4 der Differenz zur kleinsten Spielvorgabe, d.h. wenn die niedrigste Spielvorgabe im Flight 6 ist und z.B. eines der anderen drei 15, rechnet man 15 – 6 = 9 davon 3/4 ergibt 6.75, der Spieler hat dann eine Spielvorgabe von 7. Die niedrigste Spielvorgabe wird auf 0 gesetzt.
Wie immer werden die Vorgabenschläge der Reihe nach auf die Bahnen verteilt, beginnend mit der schwierigsten Bahn (= Bahn 5). Diese Einteilung finden Sie auf der Scorekarte in der Spalte „HCP“. Die errechnete Spielvorgabe gilt für 18 Löcher. 
(Beispielrechnung als pdf-Datei)

Die maximale EGA-Vorgabe beträgt -36, d.h. Spieler mit einer EGA-Vorgabe von 37 bis 54, spielen mit EGA-Vorgabe -36. Bitte bei der Ermittlung der Spielvorgabe berücksichtigen.

Der Platz: Alle Spiele werden auf dem 9-Loch-Platz ausgetragen, von Abschlägen gelb (Herren) bzw. rot (Damen). Auch auf Wintergrüns sind Eisbärliga-Spiele möglich.

Gruppensieger wird das Team mit den meisten Punkten je Gruppe bis zum 31. März 2017. Aus diesen Teams wird in den Endspielen das Siegerteam 2016/17 ermittelt.

Die Viertelfinalbegegnungen werden im Anschluss aus den Gruppensiegern ausgelost.

Stechen-Regelung: Innerhalb einer Gruppe wird der Sieger ermittelt durch
1. Vergleich der erzielten Punkte gesamt
2. Vergleich der gespielten Partien
3. Bei Gleichstand erfolgt die Auswahl per Zufallsgenerator vom Programm

Ihre Scorekarte: Es werden die ganz normalen 9-Loch-Platz-Scorekarten verwendet. Bitte tragen Sie Ihre Scores darauf ein und reichen dann die Scorekarte mit dem von beiden Teams unterschriebenen Ergebnis im Sekretariat ein. Die Spieler sind selbst für das Errechnen und für die Übergabe des korrekten Ergebnisses verantwortlich.
 
Die Punkteverteilung: Für ein gewonnenes Spiel (9 Löcher) erhält das Team zwei Punkte, unentschiedene Spiele zählen einen Punkt. Die Teams, die ALLE Spiele innerhalb ihrer Gruppe absolviert haben, erhalten 2 Punkte extra.

Nichtantreten zum Spiel: Ist ein Spieler verhindert, kann das Teamspiel auch von nur einem Spieler des Teams bestritten werden.
Tritt ein Team zu einem verabredeten Spiel ohne triftigen Grund (Krankheitsfall o.ä.) nicht an, verliert es das Spiel.

Regelung bei Ausscheiden eines Teams: So lange noch kein Spiel gemacht wurde, kann ein neues Team bzw. ein neuer Spielpartner nachrücken. So bald bereits ein Spiel gemacht wurde, fällt das Team komplett aus der Gruppe und die erspielten Punkte, auch der gegnerischen Partei, verfallen. Das Nenngeld ist dennoch fällig.

Ausschluß vom Spielbetrieb: Die Spielleitung kann ein Team jederzeit vom Spielbetrieb ausschließen. Alle Spiele gegen dieses Team werden dann als nicht gespielt gewertet und die Punkte verfallen.

Mit der Anmeldung zur Eisbärliga erklären Sie sich mit der Weitergabe Ihrer Telefonnummer und Ihrer Mail-Adresse an Ihre Spielpartner einverstanden, um die Spiele zu vereinbaren.

Spielleitung:

Thomas Tober
Heino Helmken
Carolin Lessau