Genial Golfen!

Jung - offen - sportlich

Gespielt wird ein Vierball-Lochspiel über 9 Löcher auf dem 9-Loch-Platz im 2er-Team mit 3/4 Handicapunterschied. Vierball bedeutet, dass jeder seinen eigenen Ball spielt und das bessere Ergebnis je Loch für das 2er-Team gewertet wird. 

Die Spielvorgabe wird für jeden Spieler wie bei einem Einzel individuell ermittelt. Man nimmt 3/4 der Differenz zur kleinsten Spielvorgabe, d.h. wenn die niedrigste Spielvorgabe im Flight 6 ist und z.B. eines der anderen drei 15, rechnet man 15 – 6 = 9 davon 3/4 ergibt 6.75, der Spieler hat dann eine Spielvorgabe von 7. Die niedrigste Spielvorgabe wird auf 0 gesetzt. 

Wie immer werden die Vorgabenschläge der Reihe nach auf die Bahnen verteilt, beginnend mit der schwierigsten Bahn (= Bahn 5). Diese Einteilung finden Sie auf der Scorekarte in der Spalte „HCP“. Die errechnete Spielvorgabe gilt für 18 Löcher. 
(Beispielrechnung als pdf-Datei)

Für die komplette Eisbärliga 2021/2022 gilt der HCP-Index mit dem Stichtag vom 01.11.2021.

Der maximale HCP-Index beträgt 36, d.h. Spieler mit einem HCP-Index von 37 bis 54, spielen mit HCP-Index 36. Bitte bei der Ermittlung der Spielvorgabe berücksichtigen. 

Der Platz: Alle Spiele werden auf dem 9-Loch-Platz ausgetragen, von Abschlägen gelb (Herren) bzw. rot (Damen). Auch auf Wintergrüns sind Eisbärliga-Spiele möglich.

Gruppensieger wird das Team mit den meisten Punkten je Gruppe bis zum 31.03.2022. Aus diesen Teams wird bis 30.04.2022 in den Endspielen das Siegerteam 2021/22 ermittelt.

Die Viertelfinalbegegnungen werden im Anschluss aus den Gruppensiegern je Gruppe ausgelost.

Falls in den Endspielen (Viertelfinale, Halbfinale, Finale) ein Match nach 9 Loch unentschieden steht (all square), so wird das Spiel so lange um jeweils ein Loch verlängert, bis ein Siegerteam ermittelt ist (sudden death).

Dabei ist zunächst Loch 1 zu spielen, dann Loch 2, und so weiter. Um den allgemeinen Spielbetrieb nicht zu stören, muss dafür eine neue Startzeit gebucht werden.

Ihre Scorekarte: Es werden die ganz normalen 9-Loch-Platz-Scorekarten verwendet. Bitte tragen Sie Ihre Scores darauf ein und reichen dann die Scorekarte mit dem von beiden Teams unterschriebenen Ergebnis im Sekretariat ein. Die Spieler sind selbst für das Errechnen und für die Übergabe des korrekten Ergebnisses verantwortlich.
 
Die Punkteverteilung: Für ein gewonnenes Spiel (9 Löcher) erhält das Team zwei Punkte, unentschiedene Spiele zählen einen Punkt. Die Teams, die ALLE Spiele innerhalb ihrer Gruppe absolviert haben, erhalten 2 Punkte extra.

Der gute Zweck: 5,00 EUR vom gezahlten Nenngeld zu Beginn der Eisbärliga landen in unserem Spenden-Pool. Je gespieltem Birdie zahlt das gegnerische Team weitere 5,00 EUR in diesen Spenden-Pool ein; bei Eagles 10,00 EUR. Der Gesamterlös kommt jedes Jahr einem guten Zweck zugute.

Stechen-Regelung:

Innerhalb einer Gruppe wird der Sieger ermittelt wie folgt :

 1. nach den erzielten Punkten (siehe Abschnitt Punkteverteilung) ;

 2. bei Gleichstand nach den "gewonnenen" Löchern (z.B. : 2 Löcher bei Ergebnis "3 auf 2") ;

 3. bei weiterem Gleichstand nach Ergebnis der direkt gegeneinander gespielten Runde(n) ;

 4. bei weiterem Gleichstand per Zufallsgenerator bzw. Losentscheid.


Nichtantreten zum Spiel: Ist ein Spieler verhindert, kann das Teamspiel auch von nur einem Spieler des Teams bestritten werden.
Tritt ein Team zu einem verabredeten Spiel ohne triftigen Grund (Krankheitsfall o.ä.) nicht an, verliert es das Spiel.

Regelung bei Ausscheiden eines Teams: So lange noch kein Spiel gemacht wurde, kann ein neues Team bzw. ein neuer Spielpartner nachrücken. So bald bereits ein Spiel gemacht wurde, fällt das Team komplett aus der Gruppe und die erspielten Punkte, auch der gegnerischen Partei, verfallen. Das Nenngeld ist dennoch fällig.

Ausschluss vom Spielbetrieb: Die Spielleitung kann ein Team jederzeit vom Spielbetrieb ausschließen. Alle Spiele gegen dieses Team werden dann als nicht gespielt gewertet und die Punkte verfallen.

Mit der Anmeldung zur Eisbärliga erklären Sie sich mit der Weitergabe Ihrer Telefonnummer und Ihrer Mail-Adresse an Ihre Spielpartner einverstanden, um die Spiele zu vereinbaren.

Spielleitung:

Thomas Tober
Jochen Helmer
Fabian Hensel

Golf Gut Glinde

In der Trift 4 • 21509 Glinde bei Hamburg
Telefon: +49 (0)40 - 710 05 06  • Fax: +49 (0)40 - 71 00 50-79 

Telefon Restaurant: +49 (0)40 - 710 05 072
info (at) golf-gut-glinde.de

         

Öffnungszeiten

Sekretariat täglich geöffnet von 10 - 18 Uhr

Proshop: täglich geöffnet von 10 - 18 Uhr

Restaurant: Gastronomie täglich geöffnet ab 10 Uhr. Tischreservierung empfohlen.

So finden Sie uns

Route berechnen und anzeigen lassen. 

 

Routenplaner 

Newsletter abonnieren

1x monatlich unsere aktuellen Infos.

Abonnieren