Genial Golfen!

Jung - offen - sportlich

Lochspiel

Im Lochspiel (Matchplay) treten die Spieler lochweise gegeneinander an. Wer auf einer Spielbahn mit weniger Schlägen einlocht, gewinnt das Loch.
 

Im Lochspiel spielt jeweils ein Spieler gegen einen anderen Spieler. Gespielt wird lochweise. Der Spieler, der auf einer Spielbahn mit weniger Schlägen einlocht, gewinnt das Loch. Bei der gleichen Anzahl an Schlägen wird das Loch geteilt. Ein Lochspiel wird in der Regel über 18 Löcher gespielt. Es ist beendet, sobald ein Spieler mehr Löcher gewonnen hat, als noch zu spielen sind. Statt einzelner Spieler können auch zwei Parteien, bestehend aus jeweils zwei Spielern gegeneinander spielen.

 

Ein Lochspiel, in dem die Vorgaben der Spieler nicht berücksichtigt werden, ist ein Brutto-Lochspiel.

 

Auch Lochspiele können jedoch Netto, also unter Anrechnung der Vorgabe gespielt werden. Dazu wird die Differenz der Spielvorgaben der Gegner nach der Schwierigkeit des Platzes auf die Spielbahnen verteilt. Beispiel: Spieler A hat Spielvorgabe 20, Spieler B Spielvorgabe 30. Bei Anrechnung der vollen Differenz würde Spieler B an den zehn schwersten Löchern je einen Vorgabenschlag erhalten. Je nach Entscheidung der Spielleitung und Bekanntgabe in der Ausschreibung, muss im Netto-Lochspiel nicht die volle Differenz der Vorgaben angerechnet werden.

 

Ein Lochspiel ist eine nicht-handicaprelevante Spielform.

Golf Gut Glinde

In der Trift 4 • 21509 Glinde bei Hamburg
Telefon: +49 (0)40 - 710 05 06  • Fax: +49 (0)40 - 71 00 50-79 

Telefon Restaurant: +49 (0)40 - 710 05 072
info (at) golf-gut-glinde.de

         

Öffnungszeiten

Sekretariat täglich geöffnet von 9 - 19 Uhr

Proshop: täglich geöffnet von 9 - 19 Uhr

Restaurant: täglich geöffnet ab 10 Uhr, ab 12 Uhr warme Küche

So finden Sie uns

Route berechnen und anzeigen lassen. 

 

Routenplaner 

Newsletter abonnieren

1x monatlich unsere aktuellen Infos.

Abonnieren